Navi Button

Jahreskonzert 2019

Dem stressigen Alltag entfliehen und einen gemütlichen Abend mit aufgestellten Leuten und unterhaltsamer Blasmusik geniessen. Wenn das auch in Ihren Ohren verlockend tönt, dann können wir Ihnen das traditionelle Jahreskonzert der Musikgesellschaft Union am Freitag und Samstag, 22./23. März 2019 im Kirchgemeindehaus Titthof in Chur wärmstens empfehlen. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Konzertprogramm mit bekannten und beliebten Melodien, tollen Solis und coolen Showeinlagen. Von volkstümlicher über konzertante Blasmusik bis hin zu mitreissender Unterhaltungsmusik ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit «Musik ist Trumpf» eröffnet die MGU unter der Leitung von Jürg Gysin das Konzert und der Titel gibt quasi das Motto des Abends vor. Anschliessend tauchen wir mit «Odilia» von Jacob de Haan ins Mittelalter ein und erzählen die Legende der Odilia von Elsass. Buchstäblich ein Schmankerl ist das Arrangement «Im weissen Rössl» welches die beliebtesten Lieder aus dem gleichnamigen Singspiel und Film erklingen lässt. Ohne den Liedern ihren herrlich nostalgischen Charme zu nehmen hat Stefan Schwalgin seine Bearbeitung in eine moderne und vielfältige Tonsprache übersetzt. Weitere Highlights sind die Medleys «The Best of Polo Hofer» und «Bill Ramsey», welche beliebte Lieder des jeweiligen Künstlers gekonnt in sich vereinen. Bei «Mississippi» steht das gesamte Posaunenregister im Rampenlicht und last but not least können Sie in «Under the Boardwalk» den wunderbar warmen Flügelhornklängen von Nicole Kolb lauschen.

Selbstverständlich wird auch in diesem Jahr wieder an beiden Konzertabenden ein Restaurationsbetrieb, ein feines Kuchenbuffet und die grosse Union-Tombola angeboten. Nach den Konzerten kann man zu den Klängen der Kapelle 7027 das Tanzbein schwingen oder bei einem Drink an der Union-Bar den Abend gemütlich ausklingen lassen. Am Samstag ist der Restaurationsbetrieb bereits ab 19.00 Uhr geöffnet und man kann sich vor dem Konzert verpflegen.

Konzertbeginn ist jeweils um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.